Montessori Math City
Les Trois Elles
6-9 J.
3,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Jasmin
Online-Redaktion myToys

Montessori Math City

Der Titel verrät es bereits: Die App Montessori Math City von Les Trois Elles Interactive hilft Kindern im Fach Mathe. Genauer: Beim Lernen der Dezimalzahlen bis 1000. Als Motivation dient eine eigene kleine Stadt (die „ Math City“), für die mit jeder richtig gelösten Aufgabe Elemente wie Autos, Bäume etc. freigeschaltet werden. Zehn Einheiten = ein Zehner, Zwanzig Einheiten = Zwei Zehner. Und wie viele der goldenen Perlen muss man beispielsweise für die Zahl 17 in das nebenstehende Kästchen schieben? Gar keine so leichten Aufgaben für kleine Mathematiker.

Im ersten der insgesamt zwei zentralen Kapitel steht nämlich das Zehnertafel-System auf dem Plan. Voraussetzung ist trotz „Lern-App“, das man bis 1000 zählen kann - sonst wird der nächste Teil, in dem Zahlenblöcke bearbeitet werden, gar nicht erst freigeschaltet. Es handelt sich also um ein sogenanntes Schlüsselsystem: Man benötigt einen Schlüssel, um den nächsten Schlüssel zu erhalten usw. Das gute jedoch: Die Motivation steigt mit jeder gelösten Aufgabe innerhalb eines Kapitels, da es ein drittes gibt, in welchem man seine eigene „Math City“ erstellen kann.

Viele tolle Funktionen und ein optisch gutes Gesamtbild - nicht zu unrecht wurde die App im Frühjahr 2015 im Zuge der Parents Choice Awards mit einer Goldmedaille ausgestattet.

Die Math City ist sehr farbenfroh und gemütlich, die Vorgängerkapitel, in denen die Matheaufgaben gelöst werden, dagegen etwas trist und dunkel gestaltet. . Und wie sieht es mit dem Lerneffekt aus? Ein Lerneffekt besteht hier weniger. Vielmehr ist die App eine Motivation, bereits erlerntes aufzufrischen. Die App ist vielleicht gut gemeint, hätte jedoch optisch ansprechender sein sowie mehr spielerische Elemente enthalten können. Für einige Kinder trotzdem eine Empfehlung wert, da die App geübte kleine Mathematiker sicher begeistern kann.

  • Motivation, alle Elemente für seine Stadt freigeschaltet zu bekommen
  • viele Sprachen zur Auswahl
  • gesicherter Erwachsenen-Bereich
Mir gefällt nicht
  • einmal eingefügte Elemente in der „Math City“ kann man nicht mehr verstellen
Das könnte Sie auch interessieren:
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.