Lernen mit Bär und Zwiebel: Paare suchen
jTouch GmbH
3-9 J.
1,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Simona
Online-Redaktion myToys

„Lernen mit Bär und Zwiebel: Paare suchen“

Paare suchen (besser bekannt als „Memory“) ist der Spieleklassiker für Kinder schlechthin – meist schlagen sie die Erwachsenen ohne große Mühe darin. Die Macher der Reihe „Lernen mit Bär und Zwiebel“ haben in ihrer neuesten App zahlreiche Varianten des Spiels zusammengestellt, die zu vielen virtuellen und realen Runden einladen.

Auf der schön gestalteten Startseite präsentieren sich in „Lernen mit Bär und Zwiebel: Paare suchen“ neben dem klassischen Spiel aus gleichen Bildpaaren etwas schwierigere Versionen, die zusätzlich durch mehr Karten noch schwerer gemacht werden können. Hier muss mal das richtige Ergebnis einer Rechenaufgabe zugeordnet werden, ein anderes Mal Tierbilder den Anfangsbuchstaben und wieder ein anderes Mal ein Bild einem Geräusch.

Dabei können die Kinder wahlweise gegen Bär oder Zwiebel antreten (der Bär ist quengelig, aber leichter zu schlagen), allein spielen oder in den Mehrspielermodus wechseln und gegen Eltern oder Freunde spielen. So eignet sich die App hervorragend als Reisevariante, wenn mal keine Karten oder kein glatter Untergrund vorhanden sind.

Was der App an technischer Finesse an einigen Ecken fehlt, versuchen die Macher  mit dem Charme des Selbstgemachten auszubügeln – und treffen damit leider nicht jedermanns Nerv. Die unprofessionellen Sprecher stören auch in dieser App wieder und das Verärgertsein des Bären, wenn er verliert, ist eher anstrengend als niedlich.

Insgesamt eine solide Memory-App, über die sich Fans vom Bären und der Zwiebel sicher freuen, die in ihrer Umsetzung jedoch an vergleichbare Apps nicht ganz herankommt.

  • viele verschiedene Varianten
  • schöner Aufbau
  • verschiedene Spielmodi
  • keine Werbung, keine In-App-Käufe
Mir gefällt nicht
  • Sprecher klingt unprofessionell
  • der Bär quengelt zu viel
Das könnte Sie auch interessieren:
3-4 J.
1.99€
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.