Häuser von Tinybop
Tinybop
4-9 J.
3,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Simona
Online-Redaktion myToys

„Häuser von Tinybop“

Nach dem großen Erfolg von „Der menschliche Körper“ und „Pflanzen“ folgt nun Teil drei der interaktiven Entdecker-Bibliothek: „Häuser“. Wie der Titel bereits verrät, geht es um Wohnräume, von denen eine bunte Auswahl vorgestellt wird.

Die App geht dabei nach dem bekannten Prinzip vor, mit dem die Kinder zu Entdeckern der Miniaturwelten werden, in denen sich in liebevollem Detailreichtum realitätsgetreue Elemente und Gegenstände befinden – keine Bewohner jedoch, was zunächst irritiert.

Zur Auswahl stehen typische Wohnhäuser aus Guatemala, der Mongolei, Nordamerika oder dem Jemen. Diese sehen ganz unterschiedlich aus und verraten einiges über den Alltag ihrer Bewohner. Per Antippen der Plus- und Minussymbole werden die Kinder auf besonders interaktive Bereiche hingewiesen oder können sich von Raum zu Raum bewegen. In den verschiedenen Bildebenen lassen sich zusätzlich noch Regler am Rand verschieben, die die Grundstruktur der Häuser freilegen.

Wie immer gibt es auch zu dieser Tinybop-App ein kostenloses Handbuch für Eltern, das sehr empfehlenswert ist, da in der App kein Text und keine Erklärungen vorkommen und viele Spielmöglichkeiten und Informationen sonst nicht entdeckt werden.

Darin zeigt sich leider auch der Nachteil der neuen App: Es gibt zu viele Räume mit zu vielen Gegenständen, in denen die Spieler sich verlieren. Der freie Spielmodus stiftet hier Verwirrung und der optische Aufbau der Zimmer in ihrem Detailreichtum ist keine Unterstützung. Theoretisch lässt sich mit den zahlreichen Gegenständen viel machen, oft fliegen diese jedoch nur unkoordiniert und fehlerhaft durch den Raum ohne dass sich die Funktion erschließt.

 

  • liebevolle Gestaltung
  • verschiedene Lebensräume
  • ruhiger Spielmodus
  • keine Werbung, keine In-App-Kaufmöglichkeiten
Mir gefällt nicht
  • zu viele Details
  • Funktionen erschließen sich nicht
Das könnte Sie auch interessieren:
4-12 J.
2.99€
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.