Tinkerblocks
urbn; pockets
6-12 J.
2,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Maria Lengemann
Maria Lengemann | Inhaberin der Diginauten

Tinkerblocks – Kinder werden zu Programmierern


Mit der App Tinkerblocks können Kinder ab sechs Jahren das Programmieren spielerisch lernen. Da heutzutage immer mehr Kinder mit Technik aufwachsen, ist es sinnvoll bereits im Kindesalter die Programmiersprache zu kennen. Die Tinkerblocks sind Blöcke, welche unterschiedliche Funktionen besitzen. Je nachdem, wie diese angeordnet werden, entstehen unterschiedliche Projekte.

Die App fördert die Kreativität der jungen Spieler und lehrt ihnen gleichzeitig die Sprache des Programmierens. „Wer programmieren kann, wird die Welt verändern können“, sagen die Macher der App. Da die Blöcke in unterschiedlicher Reihenfolge angeordnet werden und so verschiedene Muster entstehen, lernen die kleinen Spieler das technische Verständnis des Programmierens.

Kinder lernen einiges über Kommandos, Funktionen, Schleifen, Zufall, Typen und Fehler. So können Minispiele, Detektivspiele oder auch ein Suchspiel programmiert werden.

Die App ist kinderfreundlich und bunt gestaltet. Zu Beginn dauert es etwas, bis man sich in das Spiel eingefunden hat. Eine direkte Anleitung gibt es nicht. Es gibt lediglich einen Info-Button, wo das Prinzip des Spiels erklärt wird. Hat sich der Spieler mit der App etwas angefreundet, können lustige Spiele programmiert werden.
  • bunte Farben
  • tolle Sounds
  • sehr lehrreich
  • Kreativität wird gefördert
Mir gefällt nicht
  • wenig Erklärung
  • es dauert lange, bis man sich zurecht findet
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.