Prinzessin Lillifee und das Einhorn – Bildergeschichte, Malspaß, Stickerzauber
Blue Ocean Entertainment AG
2-6J.
2,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Antje
Online-Redaktion myToys

Prinzessin Lillifee und das Einhorn – Bildergeschichte, Malspaß, Stickerzauber

Träumt nicht jedes kleine Mädchen davon, eine kleine Prinzessin oder Fee zu sein? Mit Zauberstab oder Krönchen und wunderschön glitzerndem Kleid reiten sie in ihren Träumen auf Einhörnern und leben in einer zauberhaften Fabelwelt. Für alle kleinen Feen oder Prinzessinnen, die nicht nur davon träumen wollen, ist die App „Prinzessin Lillifee und das Einhorn“ genau die richtige Wahl, um seinen Träumen wenigstens beim Spielen etwas näherzukommen. Im Test überzeugt die App vor allem durch die schön erzählte Geschichte, wobei auch die fehlende Werbung sehr positiv auffällt.

„Prinzessin Lillifee und das Einhorn“ ist eine App für Kinder ab zwei bis drei Jahren, die in drei verschiedene Bereiche unterteilt ist. Ausgehend vom Hauptmenü gelangen die kleinen Spieler entweder zu der wundervoll gestalteten und toll vorgelesenen Bildergeschichte, kann sich beim Malspaß austoben oder mit dem Stickerzauber vier unterschiedliche Landschaften verschönern.

Die Geschichte ist mit einem animierten Bilderbuch vergleichbar. Kleine Sternschnuppen, Lampions oder bunte Käferchen machen süße Geräusche, wenn sie angetippt werden und sorgen so für einen kleinen Überraschungseffekt in den Bildern. Während man noch ganz fasziniert die tollen Illustrationen der Geschichte ansieht, erzählt Sissi Perlinger, die auch den Prinzessin Lillifee-Hörbüchern ihre Stimme leiht, die Geschichte von einer magischen Sternennacht. In dieser erfüllen die Sternschnuppen Wünsche und der kleine Zwergenjunge Lukas wünscht sich seinen Bruder, der auf Reisen ist, sehnlichst zurück nach Hause. Bei dem Versuch, den Sternschnuppen zu folgen, verläuft sich Lukas jedoch, denn er ist zu klein und nicht so schnell, als dass er den Sternschnuppen folgen könnte – am Ende geht mit der Hilfe von Prinzessin Lillifee und ihrem Einhorn aber natürlich alles gut.

Darüber hinaus können die Kinder beim Stickerzauber kreativ werden. Vier verschiedene Landschaften warten darauf, mit bunten Motiven aus der Prinzessin Lillifee-Welt dekoriert zu werden. Hierbei kann der jeweilige Sticker durch Auseinanderziehen von Daumen und Zeigefinger vergrößert oder auch verkleinert werden, Drehungen sind ebenso möglich. Das Einfügen und Positionieren der Sticker macht nicht nur Spaß, darüber hinaus wird auch die Konzentration gefördert, wenn es darum geht, einen Sticker beispielsweise exakt auf einem Hügel zu platzieren.

Weniger überzeugend ist dafür der Bereich „Malspaß“. Hier werden weiße Felder abgebildet, die es durch Wischen des Bildschirms auszumalen gilt. Einige Felder sind starr, manche bewegen sich im Bildschirm umher, was das Ausmalen schon etwas schwieriger macht. Zusätzlich geschieht all das unter Zeitdruck, da eine kleine Uhr rückwärts zählt (auch wenn die gegebene Zeit großzügig bemessen ist). Insgesamt ist dieser Bereich dennoch etwas fantasielos und wird schnell langweilig.

Insgesamt ist zu sagen, dass diese Prinzessin Lillifee-App mit äußerst viel Liebe zum Detail und sehr kindgerecht gestaltet wurde. Da keinerlei Lesekenntnisse vorausgesetzt werden und beispielsweise im Bereich „Stickerzauber“ durch eine Animation erklärt wird, was genau zu tun ist, kann die App „Prinzessin Lillifee und das Einhorn“ guten Gewissens für Kinder bereits ab einem Alter von etwa drei Jahren empfohlen werden. Die Steuerung ist simpel und darüber hinaus gibt es auch keine In-App Käufe oder ausgehenden Links. Nachteil auf kleinen Displays: die Darstellung ist hier etwas zu klein und Elemente wie der Stickerzauber machen nicht mehr so viel Spaß.

Fazit: Schön animierte – und werbefreie – Pirnzessin Lillifee-App.

  • kindgerechte Umsetzung: werbefrei, keine ausgehenden Links
  • liebevoll animiert und bebildert
  • angenehme Erzählstimme
Mir gefällt nicht
  • Bilder auf kleineren Displays schwer erkennbar
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.