Olchi ABC – Buchstabensuppe
Verlag Friedrich Oetinger
4-9 J.
3,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Simona
Online-Redaktion myToys

„Olchi ABC – Buchstabensuppe“

Ausgezeichnet mit der GIGA-Maus 2014 in der Kategorie "Das beste Lernspiel".

„Willkommen bei der grätzig-olchigen Buchstabensuppe!“ Endlich gibt es mehr von den Olchis, der herrlich schrägen Kinderbuchfamilie, die sich vornehmlich mit Müll und neuerdings auch mit dem Alphabet beschäftigt.

In der Olchi-App „Olchi ABC – Buchstabensuppe“ können die Kinder zwischen einem Lern- und einem Spielmodus wählen und sich so auf unterhaltsame und kindgerechte Art den Buchstaben und ersten Schreibversuchen widmen. Dabei kann auch zwischen einer phonetischen Aussprache und dem Vorlesen des Buchstabennamens unterschieden werden.

Im Lernmodus der Olchi-App verbergen sich vier Bereiche: Großbuchstaben, Groß- und Klein, Reihenfolge und Schreiben. In den ersten beiden malen die Spieler die Buchstaben mit den Fingern auf dem Bildschirm nach. Sowohl das passende Bild zum Anfangsbuchstaben als auch die ausgeschriebenen Buchstaben und Worte, wie zum Beispiel „A wie Apfel“ sind mit einer deutlichen Aussprache unterlegt. Bei den Buchstaben zeigen Pfeilsymbole, in welche Richtung der Finger gezogen werden muss. Je nachdem, wie gut die Spieler der Anleitung zum Buchstabenmalen folgen, erhalten sie zwischen einem und drei Sternen.

Beherrschen Kinder die Schreibart der Buchstaben, können sie im Bereich Reihenfolge das Alphabet selbstständig den Symbolen mit dem passenden Anfangsbuchstaben zuordnen. In typischer Optik werden die Anfangsbuchstaben in der Olchi-App präsentiert: eine muffige Socke, Fischgräten oder ein mit zahlreichen Fliegen umschwirrter Topf. Aber auch die Kreativität kommt im Schreibprozess bei den Olchis nicht zu kurz. Im Schreiben-Bereich können die Kinder entweder allein erste Wörter oder Buchstaben schreiben oder „Einfach nur Matschknödel malen“. Dazu stehen verschiedene Farben, Radierer und ein Stempelalphabet zur Verfügung.

Der Lernbereich der Olchi-App gefällt besonders gut, weil er eine schöne Verbindung aus Lernzielen und spielerischen Inhalten schafft. Ohne Zeitdruck und ohne zu erreichende Spielzeile können die Kinder ohne Stress und ohne Hektik das Alphabet lernen und ihre Kenntnisse verfestigen.

Wer so fleißig war, darf sich im Spielebereich belohnen. Denn dort stehen verschiedene Memory-Varianten mit Buchstaben-Bezug zur Verfügung. Entweder es müssen die gleichen Großbuchstaben einander zugeordnet werden oder die Buchstaben den passenden Bildern oder der richtige Großbuchstabe seinem kleinen Buchstaben. Durch die kleine Abstraktionsleistung in den schwierigeren Varianten und den verstellbaren Schwierigkeitsgrad bleibt dieser Teil lang spannend und bettet das Gelernte nochmal in einen spielerischen Kontext ein.

Aber eine Olchi-App wäre natürlich nichts ohne den Drachen Feuerstuhl, dem die Kinder im käsefüßigen Bonusspiel noch einmal begegnen. Dieses ist als kleine Entspannung in die Lern-App eingebaut und macht viel Spaß: Mit Drachen Feuerstuhls fauligem Atem wird ein lustiges Grätenweitschießen veranstaltet. Die Gräten müssen die Kinder jedoch erst im Lern- und Memory-Bereich sammeln. Für jede Drei-Sterne-Aufgabe gibt es mehr Gräten, die verspielt werden können. So entsteht ein toller Anreiz für weiteres Üben und fleißiges Buchstabenschreiben.

Insgesamt ist die Olchi-App „Olchi ABC – Buchstabensuppe“ eine gelungene Lern-App für kleine Olchi-Fans und solche, die es noch werden wollen. Ganz nah an der Lebenswelt der Buchfiguren macht das Lernen der Buchstaben besonders viel Spaß und es gibt einiges zu Kichern bei den Spielen und Bildern. Durch den tollen Sprecher, die genaue, kindgerechte Betonung und die leichte Handhabbarkeit gewinnt die App zusätzlich und überzeugt so auf ganzer Linie.

Dem Alter der Zielgruppe entsprechend wurde auf In-App-Kaufmöglichkeiten und Werbung verzichtet, sodass Vorschul- und Grundschulkinder sich ganz allein damit beschäftigen können und in aller Ruhe zwischen Lernen und Spielen wechseln.

  • Wahl zwischen phonetischer Aussprache und Buchstabenname
  • ganz nah an den Olchis
  • schönes Belohnungssystem
  • Lern- und Spielbereich
  • keine Werbung, keine In-App-Kaufmöglichkeiten
Das könnte Sie auch interessieren:
4-9 J.
2.99€
4-9 J.
4.99€
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.