Mein Spielhaus - My PlayHome
Shimon Young
3-9 J.
3,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Simona
Online-Redaktion myToys

Mein Spielhaus - My PlayHome

Ein Puppenhaus regt die Phantasie zu immer neuen Geschichten an und ist einer der Klassiker unter den Kinderspielzeugen. Mit „My PlayHome“ gibt es dieses Evergreen unter den Spielen jetzt auch in einer schönen virtuellen Variante, die bequem gespielt werden kann, wenn das Original mal nicht zu Hand ist.

Im Haus stehen sieben Räume zur Verfügung, in denen sich zahllose Details verbergen. Hier können Spiegeleier gebraten werden, Seifenblasen gepustet und die Lichtschalter betätigt werden. Fast alle Schubladen lassen sich öffnen, alle Elemente können von Raum zu Raum getragen werden und die Kinder entdecken garantiert bei jedem Spiel ein neues Detail.

Besonders gelungen ist die Integration der Spielfiguren. Diese sind über eine Leiste im oberen Bildbereich auswählbar und können so per Antippen in jeden Raum befördert werden. Dort stehen auch eine ganze Reihe verschiedener Figuren zur Auswahl, so dass ganz unterschiedliche Familienformationen erzeugt werden können oder eine Kinderparty im Garten veranstaltet werden kann.

Abgesehen von der Möglichkeit, sich in Haus und Garten zu bewegen, gibt es in der App keine weiteren Einstellungen, keine In-App-Käufe und keine Werbung. Dadurch, dass es nichts zu gewinnen oder zu erreichen gilt, ist das Spiel maximal ruhig und lädt zum Entdecken ein.

Einziges Manko: Einige Details hätten interaktiver sein können. So brät man zwar ein Spiegelei, kann aber keine der Figuren zum Essen bewegen.

Für Interessierte und Unentschiedene lohnt es sich, die Lite-Version herunterzuladen. In dieser stehen zwar nur zwei Räume zur Auswahl, diese sind aber identisch mit denen aus der Vollversion. Außer dem Hinweis auf die Vollversion auf der Startseite, gibt es auch hier nichts auszusetzen.

  • sehr detailreich
  • viele verschiedene Figuren
  • umfangreich und kinderfreundlich
  • als tolle Erweiterung: „My PlayHome Stores“ (die beiden Apps können miteinander verknüpft werden)
Mir gefällt nicht
  • manche Funktionen nicht interaktiv genug
Das könnte Sie auch interessieren:
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.