MAM Baby Tagebuch
MAM Baby
Eltern
Gratis
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Simona
Online-Redaktion myToys

„MAM Baby Tagebuch“

Das erste Lächeln, das Wachstum der ersten Monate, das erste kleine Abenteuer – vom eigenen Baby möchte man so viele Erinnerungen für die Zukunft sichern, wie nur irgend möglich. Die schön aufgebaute App „MAM Baby Tagebuch“ gibt werdenden und frischgebackenen Eltern ein praktisches Sammelportal in die Hände, mit denen sich zu jeder Zeit und überall erinnerungswürdige Momente festhalten oder nachtragen lassen.

Damit die App so praktisch wie möglich funktioniert, wurden entscheidende Dinge klug eingerichtet. Zum einen können Profile und Tagebücher für mehrere Kinder angelegt werden und zum anderen können die Eltern ihre Telefone verknüpfen und so gemeinsam an ihrem Erinnerungsprojekt arbeiten.

In drei Kategorien lässt sich der Alltag mit dem Baby verarbeiten: In den Aufzeichnungen werden Daten wie Größe, Mahlzeiten und Schlafrhythmus eingetragen und in den Meilensteinen die vielen ersten Male dokumentiert, vom ersten Lächeln bis zum ersten Wort. Den dritten Bereich bilden die Abenteuer, die die Eltern frei befüllen können.

So können Eltern die App für unterschiedliche Zwecke nutzen, entweder um die Gewohnheiten und Regelmäßigkeiten im Blick zu behalten oder um die zahllosen Bilder mit Texten und Daten zu verbinden. Praktischerweise können beide Bereiche aus der App exportiert werden, sodass sie auch abseits des Smartphones einsehbar werden.

Die App ins insgesamt übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet und lohnt sich für alle, die die vielen Bilder in einer übersichtlichen Tagebuchform ordnen und mit Text und Tag versehen wollen. Dass es sich um eine MAM-App handelt, wird an der Werbung in den einzelnen Menüpunkten sichtbar, fällt aber in Anbetracht der Tatsache, dass die App kostenlos ist, nicht weiter ins Gewicht.

  • übersichtlich und leicht zu bedienen
  • Eltern können Accounts verknüpfen
  • praktisch für unterwegs
  • Bilder und Daten lassen sich exportieren
Mir gefällt nicht
  • viel Werbung im Menü-Bereich
Das könnte Sie auch interessieren:
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.