KidPick App
Anna Janina Figoluschka
Erwachsene
Gratis
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Sebastian
Online-Redaktion myToys

„KidPick App“

Die Eltern-App mit dem vollständigen Titel „KidPick App – App für Eltern, Alltagsorganisation mit Kindern, Planung von Verabredungen, Kinderbetreuung und Freizeitaktivitäten“ von der privaten Entwicklerin Anna Janina Figoluschka hält, was der Titel verspricht. Mit ihr ist es übersichtlich und strukturiert möglich, alles rund um den eigenen Nachwuchs zu organisieren.

Konkret lässt sich mit der App ein Netzwerk aus Freunden, Verwandten und deren Kindern erstellen, um dann gemeinsam die verschiedensten Dinge zu organisieren. Genauer gesagt lassen sich zum Beispiel Abholangebote und –anfragen erstellen. Unter der Option „PlayDate“ kann man zudem herausfinden, ob jemand Zeit für ein Treffen hat und Vorschläge für Aktivitäten anbieten. Alle Angebote und Anfragen der anderen Personen aus dem eigenen Netzwerk findet man unter der Rubrik Aktuelles.

Die Idee ist super und auch die Umsetzung lässt wenig zu wünschen übrig, einzig die Tatsache, dass es sich um eine Freemium-App handelt, trübt das Ganze. Sie ist zwar eigentlich gratis, dann kann man aber nur ein Netzwerk für ein Kind erstellen, was sich nicht wirklich lohnt. Will man die App in vollem Umfang nutzen, kostet sie derzeit 0,99 € im Monat oder 9,99 € jährlich.

Darüber hinaus ist die Registrierung auch ein wenig komplizierter, da man sämtliche seiner Daten angeben muss und Freunde seinem Netzwerk nur dann hinzufügen kann, wenn diese einen generierten QR-Code eingescannt haben. Das erscheint nur auf den ersten Blick lästig: denn immerhin geht es in der App auch darum, seine eigenen Kinder von anderen Personen abholen zu lassen, es ist also durchaus sinnvoll und sicher, diese sehr gut persönlich zu kennen.

Alles in allem ist die App nur dann lohnenswert, wenn man die Premium-Version nutzt und sich ein großes Netzwerk an Freunden und Verwandten aufbaut. Dann bietet sie aber eine gelungene, übersichtliche und sehr sichere Alternative zu Facebook, WhatsApp, Emails und Co.

  • sehr strukturiert und übersichtlich
  • sehr sicher aufgrund intimer Gruppen
  • gute Alternative zu gewöhnlichen sozialen Netzwerken
  • intuitiv bedienbar
  • in der Premium-Version keine Werbung
Mir gefällt nicht
  • Freemium-App anstatt einer einmaligen Zahlung
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.