Die Monster von Tinybop
Tinybop
6-9 J.
2,99 €
zum Download
Das sagt die Redaktion:
Simona
Online-Redaktion myToys

„Die Monster von Tinybop“

Angst vor Monstern? Nichts da! Wir basteln uns selbst welche und dann wird gekichert, gesungen und Kuchen gegessen was das Zeug hält. Mit „Die Monster von Tinybop“ erstellen sich Kinder ihre ganz eigenen Monster, die alles andere als gruselig sind.

Das Konzept des Monster-Bauens ist zwar aus anderen Apps schon bekannt, es hat jedoch noch niemand so interessant und ästhetisch ansprechend auf den Bildschirm gebracht wie die Macher von Tinybop.

Aus einem von vielen gruselig anmutenden Schatten suchen die Kinder sich den schaurigsten aus und schon kann es losgehen: Zahlreiche Arme, kleine Flügel, rollende Augen und herrliche Schuppen- und Federkostüme können dem eigenen Monster verpasst werden. Besonders die Farbgebung ist außergewöhnlich schön gelungen und zusätzlich können die Spieler dem Monster die eigene Stimme verleihen. Die Funktionen sind toll und filigran und trotzdem sehr leicht zu bedienen.

Einmal fertig, wird das Monster in seinem eigenen Spukschloss gespeichert, wo es mit Snacks gefüttert und bespaßt werden kann und natürlich die Möglichkeit besteht, das Monster zu verändern.

Insgesamt zeichnet sich die App durch intuitive Handhabung, schöne Einfälle und eine ansprechende Optik zwischen schaurig und magisch aus. Leider ist bei der Kindersicherung zu bemängeln, dass sie nur bei deutlich kleineren Kindern funktioniert, sodass Eltern hier ein Auge auf die Verlinkung zum App Store haben sollten.

  • keine Werbung
  • tolle Monster
  • optisch ansprechend
  • vielseitig
Mir gefällt nicht
  • Kindersicherung zu einfach gestaltet
Das könnte Sie auch interessieren:
4-12 J.
Gratis
3-6 J.
2.99€
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.