Pou
Zakeh
6-9 J.
Gratis
+++=PGEgY2xhc3M9ImRvd25sb2FkLWJ1dHRvbiIgb25jbGljaz0idHJhY2tEb3dubG9hZCgnUG91Jyk7IiB0YXJnZXQ9Il9ibGFuayIgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly9wbGF5Lmdvb2dsZS5jb20vc3RvcmUvYXBwcy9kZXRhaWxzP2lkPW1lLnBvdS5hcHAmaGw9ZGUiPnp1bSBEb3dubG9hZDwvYT4==+++
Das sagt die Redaktion:
Alex
Marketing­leiter myToys

„Pou" – ein interessantes Haustier

Er schmatzt ganz fürchterlich beim Essen, macht seine Häufchen überall hin und möchte auch noch regelmäßig bespaßt werden. Das Haustier Pou ist sehr anspruchsvoll und lässt seine kleinen Besitzer so bald nicht von der Leine.

Pou ist ein kleiner brauner Haufen, der sich dank eines umfangreichen Tamagotchi-Modus großer Beliebtheit bei Kindern und Erwachsenen erfreut. Es macht Spaß, sich um ihn zu kümmern, regelmäßiges Füttern, Spielen und Baden belohnt er mit Münzen, die je nach Level gegen Kleidung, Accessoires, Einrichtungsgegenstände oder Medizin eingetauscht werden können.

Der Spaß kommt allerdings zu einem nicht geringen Preis, denn Pou erinnert die Spieler (beziehungsweise die Gerätebesitzer) mehrmals täglich mit sehr unfeinen Geräuschen daran, dass er Aufmerksamkeit braucht. Für Eltern ein kleiner Alptraum.

Das eigentliche Problem mit der App „Pou“ ergibt sich jedoch auf der Spielebene: Soweit das Auge reicht, finden sich Aufforderungen, den Spielstand auf sozialen Netzwerken zu teilen, Werbebanner und Einblendungen, Mailadressen einzutragen. Darüber hinaus lässt sich die virtuelle Münzkasse über In-App-Kaufmöglichkeiten aufbessern, die sich vom Preis her ordentlich gewaschen haben.

Eine Kindersicherung gibt es für all diese Funktionen und Kaufmöglichkeiten nicht, obwohl das Spiel in seiner knallbunten Optik und einfachen Handhabbarkeit vor allen Dingen an kleinere Kinder richtet.

Insgesamt eine App, die definitiv Spaß macht, aber in Kinderhänden unbeobachtet eher nichts zu suchen hat. Eltern sollten die Einstellungen für In-App-Käufe prüfen oder die App direkt nur im Flugmodus rausgeben.

  • lustig und abwechslungsreich
  • umfangreich und langlebig
Mir gefällt nicht
  • Social-Media-Verlinkungen
  • In-App-Kaufmöglichkeiten (hohe Beträge)
  • Werbung
  • Push-Nachrichten ohne Erlaubnis
Das könnte Sie auch interessieren:
4-12 J.
2.73€
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.