Paper Racer
Black Coal Studio
6-12 J.
Gratis
+++=PGEgY2xhc3M9ImRvd25sb2FkLWJ1dHRvbiIgb25jbGljaz0idHJhY2tEb3dubG9hZCgnUGFwZXIgUmFjZXInKTsiIHRhcmdldD0iX2JsYW5rIiBocmVmPSJodHRwczovL3BsYXkuZ29vZ2xlLmNvbS9zdG9yZS9hcHBzL2RldGFpbHM/aWQ9Y29tLmJsYWNrY29hbHN0dWRpby5wYXBlcnJhY2VyIj56dW0gRG93bmxvYWQ8L2E+=+++
Das sagt die Redaktion:
Alex
Marketing­leiter myToys

„Paper Racer“ - Autos malen und losdüsen

Eine herrliche Idee: Auf ein Stück Papier einen Rennwagen malen und diesen per Knopfdruck in ein Spiel übertragen. Genau dies ist bei „Paper Racer“ möglich.

Ja, bei „Paper Racer“ wird einfach ein Auto aus der Vogelperspektive auf weißes Papier gezeichnet und mit der Kamera fotografiert. In Windeseile befindet sich das Werk im Spiel und wartet darauf, eingesetzt zu werden. Es ist schon erstaunlich, wie gut das klappt. Gleiches gilt für das eigentliche Rennspiel mit seiner modernen, schicken Kulisse.

Einsteiger bekommen eine simple 1-Knopf-Steuerung serviert, erfahrenere Genrefreunde nutzen die anspruchsvolle Kontrolle mit vier Tasten auf dem Touchscreen. Das ist aber nichts für die ganz Kleinen, zumal im Spiel zusätzlich Lesekenntnisse erforderlich sind. Außerdem ist der Schwierigkeitsgrad nicht ganz ohne. Profis versuchen sich an cooleren, selbst gezeichneten Boliden, dem Mehrspielermodus mit Freunden über das Internet oder den Zeitrennen. Es gibt also eine Menge zu tun.

Achtung: Das Spiel ist gratis bei Google Play erhältlich, durch zwei Klicks schalten Spieler die Vollversion frei, ein Kinderschutz fehlt an dieser Stelle. Die Lite-Ausgabe enthält einige erste Herausforderungen, die für den Anfang genügen.

Fazit: Action auf der Piste, flotte Musik und knackige Herausforderungen machen deutlich, dass Paper Racer die etwas älteren Kinder anspricht. Die werden aber auch mit der Kreativ-Komponente ihren Spaß haben.

  • Autos selbst zeichnen und ins Spiel bringen
  • umfangreich
Mir gefällt nicht
  • aggressive Musik
  • Steuerung etwas unpräzise
  • Werbung und ungeschützte Kaufoptionen
Das könnte Sie auch interessieren:
4-9 J.
2.66€
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.