Das Farbenmonster - Lerne die Farben kennen
Wombi
3-4 J.
3,24 €
+++=PGEgY2xhc3M9ImRvd25sb2FkLWJ1dHRvbiIgb25jbGljaz0idHJhY2tEb3dubG9hZCgnRGFzIEZhcmJlbm1vbnN0ZXIgLSBMZXJuZSBkaWUgRmFyYmVuIGtlbm5lbicpOyIgdGFyZ2V0PSJfYmxhbmsiIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vcGxheS5nb29nbGUuY29tL3N0b3JlL2FwcHMvZGV0YWlscz9pZD1jb20ud29tYmkuY29sb3Jtb25zdGVyIj56dW0gRG93bmxvYWQ8L2E+=+++
Das sagt die Redaktion:
Simona
Online-Redaktion myToys

„Das Farbenmonster – Lerne die Farben kennen“

Zu sehen ist eine Kiste mit jeder Menge appetitlichem Obst und auf der anderen Seite ein kleines, rundes Wesen: das hungrige Farbenmonster, das gefüttert werden will.

In der App „Farbenmonster – Lerne die Farben kennen“ von Wombi fordert es die Kinder auf, ihm ein Obststück einer bestimmten Farbe zu geben und wechselt passend dazu selbst die Farbe. Erhält es das richtige Obst, isst es sichtlich erfreut und lobt knuspernd den Spieler. Wenn man ihm ein falsches Obststück gibt, wird es wieder ausgespuckt und das Essen in der richtigen Farbe gefordert.

Ein Vorteil des Spiels ist die sehr intuitive Bedienung, die es für Kleinstkinder leicht handhabbar und ideal macht. Es gibt keine In-App-Käufe, keine Werbung, keine verwirrenden Knöpfe – die einzige Funktion ist die Wisch-Bewegung auf dem Bildschirm, um dem Monster das Essen in den Mund zu stecken.

Wermutstropfen ist jedoch die mit wenig Liebe gestaltete Audio-Spur. Das Monster spricht mit blecherner Stimme eine sehr begrenzte Anzahl von Sätzen. Auf Variation und besondere sprachliche Gestaltung wurde verzichtet, was unter Umständen zum schnellen Erlahmen der Spielbegeisterung führen kann, in jedem Fall aber zum Nervenzusammenbruch der Eltern. Zunächst als Pluspunkt gewertet, stellten sich die 11 anderen auswählbaren Sprachen ebenfalls als Enttäuschung heraus, da die Lautstärke verzerrt und die Aussprache unverständlich ist.

Insgesamt ein kurzes Vergnügen, das nach circa zehn Minuten ein natürliches Ende findet. Es lässt die Farben spielerisch erlernen, birgt jedoch keinen Mehrwert.

 

  • keine hektische Gestaltung
  • Kinder werden gelobt
  • kurze Spielzeit
Mir gefällt nicht
  • unterträgliche Stimme
  • wird schnell langweilig
  • Fremdsprachen funktionieren schlecht
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.