D5EN5 - Die Instrumente
DADA Company Edutainment
2-4 J.
2,69 €
+++=PGEgY2xhc3M9ImRvd25sb2FkLWJ1dHRvbiIgb25jbGljaz0idHJhY2tEb3dubG9hZCgnRDVFTjUgLSBEaWUgSW5zdHJ1bWVudGUnKTsiIHRhcmdldD0iX2JsYW5rIiBocmVmPSJodHRwczovL3BsYXkuZ29vZ2xlLmNvbS9zdG9yZS9hcHBzL2RldGFpbHM/aWQ9Y29tLmRhZGEuaW5zdHJ1bWVudG9zIj56dW0gRG93bmxvYWQ8L2E+=+++
Das sagt die Redaktion:
Sebastian
Online-Redaktion myToys

„D5EN5 – Die Instrumente“

Die App mit dem etwas seltsam anmutenden Namen „D5EN5 – Die Instrumente“ nimmt die kleinsten der App-Nutzer mit auf eine Reise in die Welt der verschiedenen Musikinstrumente. Intuitiv und ganz ohne Sprach- oder Textausgabe können die Kleinen so von Kapitel zu Kapitel immer neue Instrumente und deren Klänge kennen lernen.

Was sich erst einmal toll anhört, weist in der Praxis einige Schwächen auf. Es gibt insgesamt fünf Instrumente zu entdecken, die von fünf verschiedenen Kindern gespielt werden: Trommel, Saxophon, Triangel, Rasseln und eine Gitarre. Leider kann man sich pro Instrument nur drei sehr kurze Melodien anhören, die nicht länger als je 2 Sekunden dauern. Um zum nächsten Instrument oder Kapitel zu gelangen, muss man die Seite unten rechts „umblättern“. Am Ende stehen alle fünf Kinder auf der Bühne und spielen zusammen ein Lied.

Es stellt sich die Frage, warum es in der App – wie bei vergleichbaren durchaus der Fall – nicht möglich ist, längere Melodien abzuspielen und die Musikinstrumente miteinander zu kombinieren. Positiv hingegen ist, dass es in jedem der fünf Kinderzimmer viel zu entdecken gibt und jeder Gegenstand angeklickt werden kann. So wird ein Kind schonmal erschreckt oder ein Schmetterling fliegt durch die Gegend.

Da die App insgesamt für die Kleinsten bis 4 Jahre konzipiert ist, fallen die wenigen Optionen und Möglichkeiten nicht weiter ins Gewicht. Die App ist schön und einzigartig gestaltet und gut vertont. Darüber hinaus sind die Bereiche, in denen man weitere Apps kaufen kann oder eine Rezension schreibt, geschützt. Alles in allem ist es eine niedliche App, die leider insbesondere, was die Musik betrifft, viel zu kurz ist.

  • witzige Gestaltung und schöne Vertonung
  • Elternbereich geschützt
  • viele interaktive Elemente
Mir gefällt nicht
  • App insgesamt zu kurz
  • Melodien viel zu kurz
  • keine Möglichkeit, selbst Instrumente zu kombinieren
Das könnte Sie auch interessieren:
Einfach zu bedienen
Diese App ist intuitiv bedienbar, Kinder mit dem empfohlenen Mindestalter können ihre Funktionen auch ohne Einführung durch einen Erwachsenen verstehen.
Ohne Werbung
Diese App beinhaltet keine Werbung wie Pop-ups oder Banner. In-App-Käufe werden nicht angeboten oder können nur mit Hilfe eines Erwachsenen getätigt werden. Sie sind keine Voraussetzung für den eigentlichen Spielspaß.
Langlebig
Diese App wird Ihrem Kind nach Einschätzung unserer Redaktion immer wieder Freude machen, ist also nicht nur ein einmaliges Spielvergnügen.
Lernfördernd
Diese App vermittelt Kindern Wissen und bietet ihnen die Möglichkeit, spielerisch etwas zu lernen. Sie fördert beispielsweise logisches Denken, Kreativität oder Konzentrationsvermögen.
Liebevoll gestaltet
Diese App zeichnet sich durch besonders hübsche, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen aus.
Schön vertont
Diese App ist (auch aus Erwachsenensicht) ansprechend vertont, beispielsweise mit schöner Musik oder realistischen Geräuschen unterlegt.
Gut für unterwegs
Diese App kann auch ohne WLAN-Verbindung problemlos geladen werden (kleiner als 50 MB). Sie funktioniert offline bzw. im Flugmodus, eine Nutzung im Ausland ist also ohne Roaming-Gebühren möglich.